Es gibt nichts Gutes.

Außer man* tut es. Diesen Spruch prägte Erich Kästner in einem Epigramm mit dem Titel „Moral“. Er war einer der wenigen NS Kritiker die trotz der Berufsverbote in Deutschland blieben, als Grund gibt er an das er seine Mutter nicht allein lassen wollte und das er die Menschenverachtenden Ereignisse zwischen 1933 und 1945 dokumentieren wollte. […]