Workshop: Aktiv gegen Menschenfeindlichkeit

Fachtagung der Offenen Kinder und Jugendarbeit Sachsen-Anhalt Jugendarbeit im Widerspruch zwischen knappen Ressourcen und gleichzeitig wachsender Erwartungen, in Konfrontation und Umgang mit menschenverachtenden Meinungsäußerungen und gezielten Anfeindungen aus Politik und Gesellschaft. Anknüpfend an Erfahrungen aus Grimma (Sachsen) soll der Workshop Raum geben, über eigene Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten zu diskutieren. Datum: Ort: Info’s: 15.06.2022 – 10 […]

Finale OBM-Etappe: Grimma und seine Ortsteile

Ich habe im Rahmen des Wahlkampfes alle Ortsteile von Grimma erlaufen und am Wahltag soll nun die letzte Etappe mit den letzten drei Ortsteilen Bahren – Döben – Dorna und dann mit Zieleinlauf auf dem Markt in Grimma stattfinden. Ich freue mich auf Wegbegleiter*innen auf diesem letzten, wunderschönen Stück Grimma. Bitte kommt gleich in Laufsachen […]

OBM für Grimma – ein Emanzipationsprozess

In den letzten Wochen habe ich oft die Frage gestellt bekommen warum ich mich diesem Hass, der Wut und besonders der Macht der herrschenden und antidemokratischen Elite in Grimma, im Rahmen einer OBM Wahl, aussetze. Bevor am Sonntag der Wahltag bevor steht möchte ich dies kurz erläutern und in diesem Beitrag noch einmal auf die […]

Vortrag: Für eine Jugendarbeit im Sinne der Emanzipation

Fachtagung: Emanzipation und Alltag Jugendarbeit will jungen Menschen zu Selbstbestimmung und Eigensinn angesichts enger gesellschaftlicher Vorstellungen und Zwänge verhelfen. Dafür soll sie Adressat*innen Bildungs- und Aneignungsprozesse ermöglichen, die zu kritischem Urteilen und der Vertretung eigener Interessenslagen ermächtigen. Aber was heißt das genau im niedrigschwelligen Setting der Jugendarbeit? Wie kommt die Emanzipation in den Alltag? Inmitten […]

Ländliche Sozialstruktur fördern

Bevor ich zum eigentlichen Thema komme möchte ich auf einen Post zu dem Gebäude des Kinderheims in Gaudichsroda Bezug nehmen. Als Sozialarbeiter, mit der Spezialisierung auf Jugend und damit auch auf Geschichte der Jugendhilfe in Deutschland, ist das Thema Jugendhilfe in der DDR ein sogenanntes heißes Eisen und ich möchte euch kurz erklären warum dies […]

Grimma und Ortsteile – fit for bike

Wer schon einmal mit dem Rad durch die Lange Straße, über den Leipziger Platz oder am Nicolaiplatz lang gefahren ist weiß wie radfreundlich Grimma ist. Noch viel kritischer ist die Radwegesituation auf den Ortsteilen zu beschreiben, denn dort ist dies ein Risiko für Leib und Leben und das Wohl unserer Kinder. Die Straßen sind schmal […]

Diskussion: Macht muss Mensch sich nehmen

Soziale Arbeit und Macht Mit den aktuellen gesellschaftlichen und der Pandemie geschuldeten Umbrüchen gehen Auseinandersetzungen um Gerechtigkeit, soziale Teilhabe, Nachhaltigkeit und die Verteilung gesellschaftlichen Reichtums einher. Der gerade stattfindende politische Wandel ist auch Ausdruck eines tief reichenden sozialen Wandels. Dabei ist stets zu fragen: Wer schafft mit welcher Macht und welcher Legitimität welche gesellschaftlichen Realitäten? […]

Wahlkampf ohne Kampf

In den letzten Tagen bin ich hier auf meiner Internetseite mit ersten Beiträgen zu meinen Zielen und Ideen für Grimma online gegangen. In den Sozialen Medien, besonders auf Facebook, werde ich dafür beleidigt und nieder gemacht. Dies ist ein furchterregendes Niveaus, aber gut dies war mir fast klar. Wenn du in einer Kommune einen Wahlkampf […]

Grimmaer*innen in ihrer Freizeit

Seit vielen Jahren müssen wir in Grimma feststellen das Freizeitangebote immer weniger und rarer werden. Kneipen/Bars verschwinden und sind aktuell nicht mehr vorhanden. Discotheken und Räume für Konzerte gibt es nicht. Es findet ein immer gleiches Stadtfest statt und es gibt vereinzelte Veranstaltungen die so etwas sein möchten wie Disco Events. Ansonsten leben wir in […]